Beiträge von Videobeweis

    Seugast hat schon ein Spiel in Runde 1 gehabt

    Stimmt, gerade selber gemerkt. Trotzdem müsste es theoretisch sein können, dass Reuth nochmal gegen W'esb spielen muss. Kann mich noch an genau so einen Fall erinnern, wie gesagt Mantel vor 3 Jahren oder so.

    und da sie ja schon gespielt haben, wäre Reuth KL? 🤔

    gabs nicht auch mal einen Fall, wo Mantel 2mal gegen den gleichen Gegner gespielt hat? Fänds unfair, wenn W'esb dann nicht noch eine Chance erhält. Mit welcher Berechtigung sollte Seugast mit nur 1 Sieg aufsteigen, während W'esb gegen Reuth spielen musste.


    Die (Waldau) scheinen halt einen zu haben, der FuPa mit dem Kicker verwechselt oder sich für letzteren empfehlen will. Macht den Verein jetzt nicht unsympathisch für mich, die werden den Spielern schon keine Millionenverträge gegeben haben.

    Es ist jetzt echt mal an der Zeit DANKE zu sagen an alle die hier regelmäßig Beiträge hinterlassen. Eine Handvoll schreibt, der ganze Kreis liest mit. Und hier bekomme ich keinen Sensationsjournalismus wie bei onetz, sondern hochwertige Informationen aus erster Hand. Weiter so, off Forum!!

    Dein Denkfehler ist: Es braucht die Relegation gerade deshalb, weil man die Ligen auf die geplanten Größen (14 Teams) bringen muss, man aber nie sicher weiß wie viele Absteiger aus der BZL runter kommen. Von dem hängt alles ab.

    Vergiss mir Tremmersdorf und Schmidmühlen nicht, sollte es von denen einer schaffen würde auch noch ein Platz frei werden. Kann sogar sein dass am Ende alle durchkommen. Es würde halt Sinn machen die Relegation auf Kreisebene erst zu spielen, wenn auf Bezirks- und Landesebene alles entschieden ist.

    Naja bei Kastl wurden ein paar Spiele abgesagt was dann zu Doppelspieltagen am Saisonende geführt hat. Man hat dann bei den ein oder anderen gestrauchelt. Immenreuth hingegen wurden (mal wieder) die Punkte durch mehrere Nichtantritte geschenkt


    Aber gegen Kemnath II zuhause kann man trotzdem schon gewinnen, da haben sie s verspielt

    Ok, also wurde Plößberg keineswegs vorgeführt. Kann mir trotzdem vorstellen, dass der SVP in dieser Saison wieder Probleme bekommen wird. Die Zeiten, in denen man um den Aufstieg mitspielt scheinen jedenfalls vorbei zu sein. Und dass das mit den Zeitstrafen anfangs einige Verwirrungen mit sich bringt kommt auch nicht gerade überraschend ^^

    Prognose Kreisliga Nord 21/22


    Meine Meinung:

    Aufstiegskandidaten: eindeutig Weiden-Ost, dahinter evtl Plößberg

    Mittelfeld: Tremmersdorf, Hirschau, Dießfurt, Kirchenthumbach, DJK NEW, DJK WEN, Ebnath

    Abstiegskandidaten: Mantel, Vorbach, Haidenaab

    Wundertüte: Schnaittenbach, Erbendorf

    Eine spielgemeinschaft wie bei uns in wurz wäre die Rettung aber so klappt es nicht nur bis Ende der Saison

    Was ich so gehört habe, hat Krummennaab sogar schon wegen SGs angefragt. Aber für einen Verein, der alleine gut funktioniert, gibt es wenig Gründe sich darauf einzulassen.

    Weil ja eh über die Hälfte der Vereine schon keine B mehr hat, sondern nur eine A, und da nimmst du dann auch noch den Endjahrgang weg --> noch weniger Spieler. Mehr Sinn würde noch machen U19/U18/U17 und U16/U15/U14 zusammenzufassen, dann würde wenigstens die Anzahl der Spieler gleich bleiben.